„Flaschen TÜV“

TAUCHFLASCHEN TÜV, SO GEHT´S

Auch eine neue Tauchflasche muss nach 2 1/2 Jahren gemäß §15 BetrSichV beim TÜV zu einer
Sichtprüfung vorgeführt werden; danach, wenn alles i. O. ist, darf sie für weitere 2 1/2 Jahre
benutzt werden.

Nach 5 Jahren muss die Tauchflasche einer hydrostatischen Druckprüfung unterzogen werden.
Dabei wird die Flasche mit Wasser gefüllt und unter Druck gesetzt. Dieser Druck ist 1,5 mal
höher als der zulässige Fülldruck.

Danach geht‘s weiter im 2 1/2 Jahre Rhythmus …

flaschentuev

Kosten für diese wiederkehrende Prüfungen: 45.- €
egal ob Sichtprüfung oder Hydrostat. Druckprüfung
dazu die Füllung und ein neuer O-Ring zwischen Ventil und Flasche

Bei Bedarf oder auf Wunsch werden folgende Arbeiten/Prüfungen durchgeführt:
Innenreinigung und Entrostung: 30.- €
Sauerstoffreinigung für Nitrox-/O2-Flaschen: 12.- €
Lackierung: auf Anfrage
Revision Flaschenventil: 15.- € (pro Ventilabgang, nur Arbeitsaufwand, zzgl. Ersatzteile)
Montage/Demontage bei Doppelgeräten: 10.- €

Abgabetermine:
jeweils bis zum letzten Samstag im Monat. In der Regel haben die Flaschen dann ca. 2 Wochen
später die TÜV-Bescheinigung!

Wichtig:
Die Flaschen müssen leer, ohne Netz und Standfuß, sowie lesbarer Flaschenkennzeichnung bei
uns abgegeben werden.

Bitte beachten:
Abholung nur gegen Barzahlung!